Informationen zur Auffrischimpfung (Booster)

Auffrischimpfung mit angepasstem Impfstoff

Die Auffrischimpfung mit dem angepassten bivalenten (Original und Omikron) Impfstoff von Pfizer oder Moderna ist eine Impfung, die nach abgeschlossener Grundimmunisierung oder Booster-Impfung erfolgt. Der Impfstoff enthält neben dem ursprünglichen Wirkstoff auch einen Wirkstoff gegen eine Omikron Variante des Virus (BA.1). Die Impfung wird von der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) für besonders gefährdete Personen ab 16 Jahren empfohlen, damit sie weiterhin möglichst gut gegen einen schweren Verlauf der Covid-19 Erkrankung geschützt bleibt. Auch alle anderen Personen ab 16 Jahren können eine Auffrischimpfung erhalten, falls sie dies wünschen. Diese Impfung ist frühestens 4 Monate nach der letzten Impfung oder einer laborbestätigten Covid-19 Infektion empfohlen.

Auffrischimpfung ohne Impfempfehlung

Eine Auffrischimpfung für Personen unter 16 Jahren sowie früher als 4 Monate nach der letzten Covid-19 Impfung bzw. laborbestätigter Covid-19 Erkrankung ist nicht empfohlen. Falls diese aus persönlichen Gründen (z. B. für die Erneuerung eines ablaufenden Covid-Zertifikates für Auslandreisen) gewünscht wird, erfolgt diese auf eigene Kosten in der Höhe von CHF 64.–. Folgende Zahlungsmittel stehen zur Verfügung: Mastercard, VISA, American Express, EC Maestro und Apple Pay. Bitte beachten Sie, dass Barzahlungen nicht möglich sind.