Willkommen beim Impfzentrum Basel-Stadt

Öffnungszeiten bis 25. November 2022

Personen > 12 Jahre
Montag bis Donnerstag: 09:00 – 12:00 Uhr; 13:00 – 17:00 Uhr
Freitag: 09:00-12:00 Uhr; am Freitagnachmittag werden keine Corona-Impfungen angeboten

Pfizer Kids (5-11 Jahre)
Mittwoch: 13:00-17:00 Uhr

Öffnungszeiten ab 28. November 2022

Personen > 12 Jahre
Mittwoch: 09:00 – 12:00 Uhr; 13:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 09:00-12:00 Uhr

Pfizer Kids (5-11 Jahre)
Mittwoch: 13:00-17:00 Uhr

Der Zugang zum Impfzentrum ist barrierefrei möglich.
Auf den Wegen werden Sie durch entsprechend geschultes Personal begleitet.

Anmeldung

Für die Impfung (Erstimpfung/Zweitimpfung, Auffrischimpfung oder Kinderimpfung) können Sie sich hier registrieren:

Walk-In

Ab Dienstag, 8. November sind Spontanimpfungen (Walk-Ins) wieder möglich. Jeweils Dienstag, Mittwoch und Donnerstag während den regulären Öffnungszeiten. Bitte beachten Sie, dass es zu Wartezeiten kommen kann. Personen mit einem Termin werden priorisiert. Walk-Ins sind auch für Kinder-Impfungen am Mittwochnachmittag von 13:00-17:00 Uhr möglich.

Aktuelles

Kostenpflichtige Impfungen: Impfungen die nicht von der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) empfohlen werden sind kostenpflichtig (60 Franken). Dies betrifft aktuell die Auffrischimpfungen für Personen unter 16 Jahren. Ausgenommen sind Grundimmunisierungen (1. und 2. Impfungen).

Bivalenter Impfstoff von Pfizer
Ab heute 07.11.2022 wird der bivalente Impfstoff von Pfizer wieder eingesetzt. Die bereits gebuchten Termine in dieser Woche finden statt und neue Termine sind wieder buchbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Affenpocken: Vorregistrierung für gefährdete Personengruppen über diesen Link möglich.

Impfzertifikat

Die Impfzertifikat-Schalter befinden sich während der Öffnungszeiten im Impfzentrum.
Zertifikate werden nur ausgestellt, wenn die letzte Impfung im Impfzentrum Basel erfolgte!
Informationen zum Covid-Zertifikat finden Sie hier.

Das Corona Impfzentrum des Kantons Basel-Stadt wird durch die Centramed AG (vormals Meconex AG) betrieben.
Zusammen mit den Behörden setzen wir uns für eine sichere und qualitativ hochstehende Corona-Impfung ein.