Willkommen beim Impfzentrum Basel-Stadt

Öffnungszeiten im September

Mittwoch (Moderna/Pfizer):
09:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag (Moderna/Pfizer):
15:00 - 18:00 Uhr

Für Kinder von 5-11 Jahre:
Mittwoch (Pfizer):
13:00 - 17:00 Uhr

Der Zugang zum Impfzentrum ist barrierefrei möglich.
Auf den Wegen werden Sie durch entsprechend geschultes Personal begleitet.

Anmeldung

Für die Impfung (Erstimpfung/Zweitimpfung, Auffrischimpfung oder Kinderimpfung) können Sie sich hier registrieren:

Walk In

Auch ohne Termin können Sie sich während der regulären Öffnungszeiten impfen lassen (Erst-, Auffrisch- oder Kinderimpfung).
Kinder können nur am Mittwoch Nachmittag geimpft werden.
Es gibt jedoch kein Walk-in für Nuvaxovid (Novavax) Impfungen, hierfür benötigen Sie einen Termin.

Impfzertifikat

Die Impfzertifikat-Schalter befinden sich während der Öffnungszeiten im Impfzentrum.
Zertifikate werden nur ausgestellt, wenn die letzte Impfung im Impfzentrum Basel erfolgte!
Informationen zum Covid-Zertifikat finden Sie hier.

Aktuelles

Angepasster Impfstoff an Omikron
Der an Omikron angepasste Impfstoff von der Firma Moderna ist in der Schweiz zwar zugelassen, jedoch noch nicht erhältlich. Termine für eine Boosterimpfung mit diesem Impfstoff sind aus diesem Grund noch nicht möglich. Wir informieren umgehend, sobald der Impfstoff vorhanden ist und eine Empfehlung der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) vorliegt.

Nuvaxovid
Den proteinbasierte Impfstoff Nuvaxovid® des Herstellers Novavax sowie Janssen® (virale Vektoren) von Johnson & Johnson erhalten Sie im Swiss Tropical and Public Health Institute (vormals Schweizerisches Tropeninstitut). Hier geht es zur Anmeldung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Zweite Auffrischimpfung (2. Booster)
Personen ab 80 Jahren sind seit dem 06.07.2022 zur zweiten Auffrischimpfung mindestens 4 Monate nach der letzten Impfdosis und mindestens 4 Wochen nach Infektion zugelassen. Weiterhin können Personen eine zweite Auffrischimpfung erhalten, wenn sie diese aus nicht-medizinischen Gründen wünschen und die erste Auffrischimpfung vor mindestens vier Monaten erfolgt ist. Dies erfolgt auf eigene Kosten in der Höhe von CHF 60. Ausgenommen von der Kostenpflicht sind Personen mit einer schweren Immunschwäche mit ärztlichem Attest. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Corona Impfzentrum des Kantons Basel-Stadt wird durch die Centramed AG (vormals Meconex AG) betrieben.
Zusammen mit den Behörden setzen wir uns für eine sichere und qualitativ hochstehende Corona-Impfung ein.